DESIGNED BY MIXWEBTEMPLATES

Eckernförde

Image Image Image Image   Image   Image    Image   Image     

Eckernförde 23./24.07.2016

Turnierinfos |  Standort |  B³ vor Ort |  Strandort |  Übernachtung |  Highlights


Turnierinfos

20 Jahre Beachbasketball in Eckernförde! Mindestens ein Grund zum Mitmachen - und vor allem Feiern! TeilnehmerInnen der ersten Stunde sind besonders herzlich willkommen - wir freuen uns aber natürlich auf euch alle. Bis zum Turnier werden wir noch das eine oder andere Mal ein paar Jahre zurückblicken!

HIER GEHT ES ZU DEN TN-INFOS 2016!

zurück

 


Standort

Eckernförde hat ca. 23.000 Einwohner und liegt direkt an der Ostsee im nördlichsten Bundesland Deutschlands – nämlich Schleswig-Holstein. Die Landeshauptstadt Kiel liegt nur ca. 25 km entfernt.

Dominierten früher die Schornsteine der zahlreichen Räuchereien, so fallen heute die Einrichtungen der Bundeswehr ins Auge. Doch wer nun denkt, dass in Eckernförde alles grau ist, der irrt. Denn getreu dem Stadtmotto „Lebensfreude wie Sand am Meer“, bringen gerade die vielen Touristen im Sommer Farbe und Bewegung in die Stadt.

Apropos Bewegung: Sport wird in Eckernförde groß geschrieben. Neben dem Beachbasketball-Turnier, das durch die unmittelbare Nähe von Strand, Altstadt und Fußgängerzone nicht nur zu einer sportlichen Angelegenheit wird, sondern auch einen Einkaufs“bummel“ zwischen den Spielen erlaubt, gelten die Laufveranstaltungen Eckernförder Stadtlauf und der Staffelmarathon sowie der Radklassiker „Rund um das alte Seminar“ zu den sportlichen Höhepunkten an Land.

Natürlich fehlt in einer Stadt am Meer der Segelsport nicht. Die traditionelle - und bis vor ein paar Jahren Auftaktregatta der Kieler Woche - Aalregatta, ist das Segelhighlight in der Eckernförder Bucht. Über einhundert Segelschiffe machen dann dicht an dicht fest und schmücken den Eckernförder Hafen. Übrigens, jede Crew erhält bei der Ankunft in Eckernförde einen Aal, daher der Name der Regatta.

Kulturelle Veranstaltung wie die Sprottentage, der an jedem ersten Sonntag des Monats stattfindende Fischmarkt, der Weihnachtsmarkt rund um die St. Nicolai- Kirche, die Eckernförder Classics - ein Oldtimer Treffen zu Land, zu See und zu Luft – oder das Piratenfestival sind feste Größen im Veranstaltungskalender.

Seit 2007 darf sich Eckernförde auch Festival- Stadt nennen - und das gleich zweifach. Zum einen fand am einstigen Beachbasketballstrand, dem Südstrand, das erste Beachfestival vor 10.000 Besuchern statt. Zu Gast war kein geringerer als Joe Cocker. Für 2008 ist neben Carlos Santana noch Elton John im Gespräch – dann vor 15.000 Besuchern. Das Konzert soll in der zweiten Julihälfte stattfindenden.

Bei der zweiten Festivalpremiere handelt es ich um ein Naturfilm-Festival, das

international besetzt war und in Deutschland seines Gleichen sucht. Ein „walk of fame“ wurde für die Gewinner an der neu gestalteten Hafenpromenade eingerichtet.

International geht es jetzt auch auf dem Gelände der ehemaligen „Bauschule“ zu. Mit dem Baltic Sea International Campus (BSI Campus) ist eine mit chinesischer Unterstützung private Einrichtung entstanden, die sich primär im Bereich der Management (Fort-) Bildung z.B. im Gesundheitswesen engagiert. Durch hervorragende Beziehungen in das Land der Mitte ist in der Zukunft noch wesentlich mehr geplant.

International sind auch die Abnehmer der Produkte der größten Eckernförder Firmen: Sauer und Sohn stellt Waffen her, Punker produziert Ventilatorenräder und Behn lässt Spirituosen wie Dooley´s, Kleiner Feigling oder Küstennebel fließen.

Eine weitere Köstlichkeit kommt aus Eckernförde. Die Kieler Sprotten verdanken ihrem Namen lediglich der Tatsache, dass es zu damaliger Zeit nur in Kiel einen Verladebahnhof gab. So kam es, dass die Kisten der in Eckernförde geräucherten Sprotten eben dort den Stempel Kiel verpasst bekamen. Schon waren die Sprotten Kieler.

Einen Namen hat sich Eckernförde zudem als Umwelt-Hauptstadt gemacht. Zahlreich sind die Auszeichnungen, zahlreich auch die Einladungen zu z.B. japanischen Kongressen zum Thema Umwelt durch einfache Maßnahmen.

Man merkt schnell. In Eckernförde steckt mehr als man denkt! Mehr: www.eckernfoerde.de

zurück

B³ vor Ort

Eckernförder ist inzwischen traditionsreichster Beachbasketball- Standort in Schleswig-Holstein und an der Ostseeküste überhaupt. Seit 1996 wird an dem nach Cuxhaven zweitbeliebtesten Standort Beachbasketball gespielt. Sowohl Strand-, Übernachtungs- als auch Fetenstätte wechselten über die Jahre. Das große Ziel ist, die o.g. Standortfaktoren an einem Punkt zu konzentrieren.

Zum 10. Turnierjubiläum 2005 war Eckernförde Gastgeber der German Open, der offenen Deutschen Meisterschaft, die der Deutsche Basketball Bund jährlich veranstaltet.

Das erste August-Wochenende ist im Terminkalender der Beachbasketballer fest verankert und lockt Jahr für Jahr über 80 Teams an die Ostseeküste.

zurück

Strandort

Wie in den vergangnen Jahren auch gehen die Beachbasketballer am Strandabschnitt zwischen dem Eckernförder Ruderclub und der Galerie NEMO auf Strandkorbjagd. Die Stadthalle ist ebenfalls ein Orientierungspunkt. Von hier aus sind es nur noch wenige Meter Richtung Hafen. Kurz darauf steht man quasi Mitten auf dem Feld. Denn direkt unter den Augen der Spaziergänger kämpfen die Spieler um die Punkte.

Fahrzeuge können auf den Parkplätzen am Bahnhof oder am Grünen Weg kostenlos abgestellt werden. Von hier aus sind es nur einige Meter zum Strand.

zurück

Übernachtung

Für die Teilnehmer wird ein provisorischer Zeltplatz eingerichtet. Er befindet sich auf dem Bolzplatz der Fritz-Reuter-Sporthalle (Achtung: die Fritz-Reuter-Schule befindet sich etwas Abseits davon). Zelte sind selbst mitzubringen. Das Befahren des Zeltplatzes ist nicht möglich, ebenso können keine Wohnmobile, VW-Busse o.ä. darauf abgestellt werden.

Reicht der Parkplatz vor der Halle nicht aus, so kann entlang der Straße (Saxtorfer Weg) geparkt werden. Bitte unbedingt die Straße nutzen, nicht den Rad- oder Fußweg (auch nicht zur Hälfte).

Die sanitären Einrichtungen befinden sich in der Sporthalle (WC + Duschen).

Jugendherbergen, Hotels etc. unter: www.eckernfoerde.de

zurück

Highlights

 

Jeden 1. Sonntag
im Monat
Eckernförder Fischmarkt, buntes Treiben am Hafen,
verkaufsoffener Sonntag
in der Innenstadt (im August am 2. Sonntag)
   
10. bis 25. März

Frühlingsausstellung
des Kunst- & Kulturvereins

07. April Osterfeuer
am Eckernförder Südstrand
08. April Drachenfest
am Eckernförder Südstrand

10. - 14. April

Eckernförder Musicaltage
http://www.piehl-entertainment.de
06. Mai Oldtimertreffen
am Eckernförder Südstrand
25. bis 28. Mai
Aalregatta
02. Juni Motoküstika
Motorrad-Orientierungsfahrt mit Start in Eckernförde
16. - 17. Juni Welcome Race zur Kieler Woche
am Eckernförder Hafen, Link zur Kieler Woche
16. - 24. Juni Kieler Woche in Kiel Link zur Kieler Woche
06. - 08. Juli Sprottentage
14. Juli SUPERSTAR Open Air 2012
am Eckernförder Südstrand
11. August
Bacardi Beach Party 2012
am Eckernförder Südstrand
04. - 05. August
Beachbasketball- und Beachtennis-Turnier
03. - 05. August Piratenspektakel Eckernförde
11. - 26. August Kunst- & Kulturtage Eckernförde
17. - 19. August
Beach Soccer Cup
06. - 10. September Green Screen Naturfilm Festival
www.greenscreen-festival.de
21. 10 - 11. 11.
Herbstausstellung
des Kunst- & Kulturvereins
11. November St. Martinsumzug
23. November -
22. Dezember
Maritimer Weihnachtsmarkt
rund um die St. Nicolai Kirche

zurück


 

Spalding

Continentale